Seele essen Angst auf

 

Gemeinsam mit SKART FEATURING MOBILE ALBANIA und dem Stadttheater Gießen begeben wir uns auf eine künstlerische Suche nach der GERMAN ANGST 2020, nach dem »germanischen Kaninchen vor der Schlange«, nach dem Krieg in den Köpfen. Diese Suche ist eine radikale Bestandsaufnahme von Angstbildern zwischen gesellschaftlichen Großängsten und individueller Sorge, aktuell präsenter denn je. Wovor hat Münster Angst? Nach einer performativen Befragung der Stadt und ihrer Bewohner*innen im August begeben wir uns nun auf eine Reise im Gepäck eine bildgewaltige Kosmologie der Albträume und Sorgen. In einem Reigen der Ängste geben wir den Schrecken Gestalt und stellen uns der Frage: Wie begegnen wir Angst heute?

Wir laden ein zu einer Fahrt ins Ungewisse.

Programmtext Theater Münster

Powered by CouchCMS